Aktuelle Seite: HomeSchützenkönigeSchützenkönige 2011

Schützenkönige 2011

Rosa Meir und Thomas Templer sind die neuen Regenten in Monheim

gewinner_klein

Zur traditionellen Königsproklamation am Kirchweihsamstag waren die Mitglieder der Schützengesellschaft 1858 Monheim e.V. recht herzlich eingeladen. Die leider nur 42 Teilnehmer kämpften an mehreren Schießtagen um die Königswürde, die Sauscheibe oder einen Fleisch- bzw. Wurstpreis und den Schmiedt-Ehren-Pokal.

Beim Anschießen am Freitag, 14.10.2011 vor dem Schützenheim warteten die zahlreichen Schützenmitglieder mit großer Spannung auf die Bekanntgabe der neuen Schützenkönige von Monheim. Zu Ehren des neuen Königs wurden 12 Salutschuss abgefeuert, bevor Schützenmeister Alfred Neuwirth die neuen „Regenten“ bekannt gab. Zunächst verlas er die Platzierungen für den neuen Jugendkönig, bevor er als neuen Jugendkönig Thomas Templer ausrief. Für den Schützenkönig wurden die Schützen von Platz 10 bis Platz 2 genannt. Ein Jubelruf erfolgte bei Platz 1, denn neue Schützenkönigin wurde Rosa Meir. Mit einem Glas Sekt bzw. Orangensaft stießen die platzierten Mitglieder auf die neuen Könige an und Vorstand Neuwirth lud für den darauf folgenden Samstag ein.

Mit großer Freude ließ sich der neue Jugendkönig Thomas Templer mit einem 72,6 Teiler die Jugendkönigskette von der aus dem Amt scheidenden Jugendkönigin Lisa Meyer umhängen und nahm von Vorstand Neuwirth mit einem Glückwunsch die gemalene Jugendkönigsscheibe entgegen. Marius Nigel belegte den 2. Platz mit einem 121,3 Teiler und wurde als Wurstkönig mit einer Kette aus Würsten und einer großen Breze geziert. Niklas Nigel und David Meyer folgten auf den Plätzen 3 und 4.

Nach 40 jähriger aktiver Vereinszugehörigkeit und ein Vorbild für alle Schützenmitglieder hat es Rosa Meir endlich geschafft und wurde mit einem 58,1 Teiler verdiente Schützenkönigin. Unter großem Applaus hängte der scheidende König Jens Christ als letzte Amtshandlung der freudestrahlenden neuen Schützenkönigin Rosa Meir die prachtvolle Schützenkette um. Vorstand Neuwirth gratulierte der neuen Schützenkönigin sehr herzlich und übergab ihr die Königsscheibe, die wie jedes Jahr mit einer alte Ansicht von Monheim bemalen wurde. Wurstkönig wurde Daniel Kowalzik mit einem 86,9 Teiler.

Den „Schmiedt-Ehrenpokal“, der mit einem Geldpreis verbunden ist, gewann Daniel Kowalzik mit einem 11,8 Teiler. Leider konnte er krankheitsbedingt den Pokal nicht selbst entgegennehmen. Platz 2 erreichte Nicole Koch (30,8 Teiler) vor Andreas Nigel (32,1 Teiler).

Die Serienwertung gewann mit 99 von 100 Ringen Jens Christ souverän vor Niklas Nigel und Lisa Meyer mit jeweils 96 Ringen.

Bei der Preisverteilung für die Sauscheibe sowie den weiteren Preisen zeigte sich, dass die Jugend in Vormarsch ist. Es wurden sehr gute Blattl erzielt. Gewinner der Sauscheibe war Niklas Nigel mit einem 14,8 Teiler. Freudestrahlend nahm er vom Vorstand die schöne handbemalte Scheibe entgegen. Zweiter, und damit wiederum eine Jugendlicher, wurde David Meyer mit einem 21,4 Teiler, der sich über ein großes Stück geräucherten Schinken freuen konnte. Auch Jens Christ als Dritter mit einem 29,4 Teiler durfte ebenfalls ein größeres Stück geräucherten Schinken mit nach Hause nehmen. Jeder Teilnehmer erhielt noch einen Wurstpreis auf die Sauscheibe.

Vorstand Neuwirth gratulierte nochmals allen Preisträgern, bedankte sich bei allen Helfern und wünschte einen gemütlichen Kirchweihsamstag und ein schönes Kirchweih-Wochenende.

Joomla templates by Joomlashine