Aktuelle Seite: HomeJugendHalloweenschießen 2013

Halloweenschießen 2013

Auch heuer trieben wieder die Geister ihr Unwesen im Schützenheim...

img_5531

Am Sonntag, den 27.10.2013 fand das alljährliche Halloween – Schießen  der Monheimer Schützengesellschaft statt. Ab 14:00 Uhr stellte das Schützenheim eine nebelige Gruft für alle kleinen und großen Geister, Hexen und Vampire da, die mit dem Ziel kamen, den Halloweenschatz mit nach Hause zu nehmen.

Dafür mussten die kleinen Monster verschiedene Gestalten rund um Halloween ertasten, sich im Fledermausdart beweisen und alle Hexen im Schützenheim zählen. Damit sie möglichst viele Punkte zusammen bekommen, war eine weitere Aufgabe gegen unser Kickermonster möglichst viele Tore zu schießen. Also mussten sie ihren Mut sammeln und es in unseren Gruselkeller zu wagen. Außerdem konnten sie ihr Kostüm auffrischen lassen und bekamen dadurch weitere Extrapunkte. Mit dem Lichtgewehr durften junge und alte Geister, Hexen und Vampire ihr Können beweisen. Die Kinder die schon über 10 Jahre waren durften auch mit den Luftgewehren schießen. Da den kleinen Geistern und Hexen dann eine Aufgabe fehlt, gab es noch extra Punkte für das Basteln. Nachdem alle Kinder ihre Aufgaben absolviert haben, durften sie zur Erholung noch fünf Fragen über unser Schützenheim und dem Verein der Monheimer Jugendlichen beantworten, bevor sie erneut an den Schießstand kamen. Für die letzte Disziplin stärkten sich alle noch Mal mit den leckeren Halloween – Kuchen. Beim Kerzenschießen pustet der Windstoß der Kugel die Flamme aus. Hier bemühten sich alle noch ein paar Punkte für die Gesamtbewertung zu ergattern.

Um 17:30 Uhr durften dann alle Geister, Hexen und Vampire noch einmal zittern und warteten gespannt auf die Preisverleihung. Von den insgesamt 11 Teilnehmern unter zehn gewann Niklas Meir. Da sogar 36 Hexen und Geister über zehn teilnahmen war es schwieriger sich bis zum ersten Platz durchzukämpfen. Evija Ferber meisterte diese Hürde jedoch mit Bravour und sicherte sich den Halloweenschatz.

Ein großer Dank gilt der Schützenjugend, sowie allen Helfern die das Halloween – Schießen organisiert, das Schützenheim dekoriert, die Kuchen gebacken und den Nachmittag gestaltet haben.

Joomla templates by Joomlashine