Aktuelle Seite: HomeAktuelles2015Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Jens Christ neuer 2. Schützenmeister; übrige Vorstandschaftsmitglieder im Amt bestätigt.

Gewinner der Wanderpokale sind Andreas Meir, Andreas Nigel und Julian Fischer. Die Willi Meir Gedächtnisscheibe gewinnt Roland Ziffer.

Schützenmeister Alfred Neuwirth begrüßte zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen Bürgermeister Günther Pfefferer und Ehrenschützenmeister Otto Krist. Er war aber sehr enttäuscht von der geringen Beteiligung, leider waren nur 41 Mitglieder anwesend. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder ging 1. Vorstand Neuwirth zur Tagesordnung über. In seinem Bericht gab er einen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr, u. a. eine Wanderung zum ehem. „Casino-Wäldchen“, Einladung zum Neujahrsempfang der Stadt Monheim, das Bürgerschießen, die Hochzeit von Stefan und Bettina, das Bürgerfest in der Innenstadt, das Schützenfest in Nordheim, die Vorführung der Bilder von Otto Krist sowie der Vereinsausflug nach Rothenburg o.d. Tauber mit Besuch des „Tiefen Stollens“ in Wasseralfingen.

 Die Berichte von Sportwart Andreas Pfeifer und Jugendleiter Karel Kuba gaben einen Einblick über die schießsportlichen Ereignisse im Jahr 2014 und den dabei erzielten Ergebnissen, insbesondere durch die Jugend, sei es bei örtlichen Wettkämpfen (RWK, Pokal- und Preisschießen) aber auch auf Gau- und Bezirksebene. Auch im nichtsportlichen Bereich wurden wieder viele ansprechende Aktivitäten durchgeführt.

Schatzmeisterin Nicole Koch berichtete über den Jahresabschluss 2014 und gab einen detaillierten Überblick über die Einnahmen sowie Ausgaben.

Bürgermeister Pfefferer bedankte sich für das stets gute Miteinander zwischen der Stadt und dem Verein, insbesondere dass unser Verein immer präsent ist mit Fahne und Tracht, wenn Termine (z. B. Fronleichnam, Volkstrauertag usw.) wahrzunehmen sind. Auf die Neuwahl hinweisend bat er die Mitglieder anzuerkennen, dass es nicht einfach ist, Leute für die Übernahme eines Ehrenamtes zu gewinnen und deshalb sollte die Vorstandschaft tatkräftig unterstützt werden.

Bei den Ehrungen wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet:

a) Vereinsnadel in Silber an Nigel Niklas und Gold an Nigel Andreas

b) Sebastiani-Bruderorden in Groß-Gold wurde an Rehberger Siegfried und Gold an Meir Andreas bereits bei der Sebastiani-Feier ausgehändigt. In Silber an Juliane Christ

c) Langjährige Mitgliedschaft im DSB/BSSB

Für 50 Jahre an Wolfgang Neumann; für 40 Jahre an Blank Heinrich, Egger Gerd, Klein Hedwig, Löfflad Max, Mayer Max, Nigel Rudolf und Nigel Werner und für 25 Jahre an Färber Carmen, Gayr Johann, Merkl Eduard und Wenninger Konrad

Folgende Gewinner erhielten als Vereinsmeister die goldene Anstecknadel überreicht:

Jens Christ                 -           Schützenklasse (381 Ringe)

Lisa Meyer                 -           Damenklasse (361 Ringe)

Alfred Neuwirth          -           Pistolenklasse (363 Ringe)

Niklas Nigel                -           Juniorenklasse (381 Ringe)

Peter Enhuber            -           Jugendklasse (349 Ringe)

Laura Schröttle           -           Schülerklasse (150 Ringe).

Die Pokale gewannen folgende Schützen:

Maschtenko-Wanderpokal an Andreas Meir (33,2 Teiler).

Siegfried-Kaag-Pokal für Pistolen-Schützen an Andreas Nigel (57,3 Teiler).

Sparkassenpokal an Julian Fischer (21,2 Teiler).

Den besten Teiler (48,2) auf die Willi Meir Gedächtnisscheibe erzielte der Pistolenschütze Roland Ziffer und war damit Gewinner der Scheibe, die jedoch im Schützenheim verbleibt.

Im Anschluss an die Ehrungen fanden die Neuwahlen statt. In ihren Ämtern für weitere 4 Jahre wurden bestätigt: 1. Schützenmeister Alfred Neuwirth, 3. Schützenmeister Andreas Nigel, Schatzmeisterin Nicole Koch, Schriftführerin Brigitte Christ und 1. Sportwart Andreas Pfeifer.

Neu gewählt wurde zum 2. Schützenmeister Jens Christ.

Ferner wurden folgende Beisitzer gewählt: Gudrun Staud, Karel Kuba, Niklas Nigel, Stefan Templer, Doris Enhuber, Doris Nigel, Otto Krist, Erwin Färber, Markus Roßkopf, Johann Gayr, Siegfried Rehberger, Theo Schmiedt, Roland Ziffer und Franz Klein.

Rechnungsprüfer wurden wieder Richard Meyer und Rudolf Nigel.

Die nächsten Termine sind das Schützenfest in Berg und das historische Stadtfest sowie verschiedene Schießsportveranstaltungen.

Schützenmeister Neuwirth bedankte sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen, für die geleistete Arbeit und bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit.

Hier finden Sie die Ergebnisliste

Joomla templates by Joomlashine