Aktuelle Seite: HomeAktuelles2013Bürgerschießen 2013

Bürgerschießen 2013

Die Mannschaft „Kapellenfest am 12.05.2013“ gewinnt das 14. Bürgerschießen

Bürgerschießen2013SiegerMannschaft

Die Schützengesellschaft 1858 Monheim e.V. lud heuer die Monheimer Bürger bereits zum 14. Mal zum öffentlichen Bürgerschießen ein. 21 Mannschaften kämpften mit 3 bzw. 4 Teilnehmern um den Sieg. 75 „Schützen“ versuchten mit 10 Schuss für ihre gemeldete Mannschaft eine möglichst hohe Ringzahl in die Wertung zu bringen, um den 1. Platz zu erreichen. Auch konnte noch mit einem guten Blattl ein Pokal gewonnen werden.

Nachdem unsere Stadtkapellenfreunde nach ihrer Musikprobe noch mit 5 Mannschaften am Bürgerschießen teilnahmen, wartete jeder gespannt auf das Ende des Wettkampfes, um zu erfahren, welche Mannschaften einen Preis bekommen. Zu später Stunde konnten sich dann 11 Mannschaften über einen Preis freuen. Den Gutschein für den 1. Platz durfte Schützenmeister Alfred Neuwirth der Mannschaft „Kapellenfest am 12.05.2013“ (Karel Kuba, Robert Binder, Barbara Binder und Wolfgang Hasmüller) mit 266 Ringen überreichen und herzlich gratulieren. Knapp dahinter folgte auf dem 2. Platz die Mannschaft „Wildschützen“ (Markus Roßkopf, Wolfgang Gunzner, Armin Gunzner und Erwin Lettenbauer) mit ebenfalls 266 Ringen (jedoch mit dem schlechteren Einzelergebnis des besten Schützen) und auf Platz 3 kam die Mannschaft „Blechschaden III“ (Simon Meyer, Hans Pfeifer, Norbert Meyer und Pfarrer Schmid) mit 265 Ringen. Die beste Serie erzielte Peter Egger mit 95 von 100 Ringen.BürgerschießenDanielKowalzikSiegerKönigpokal2013 (27)

Ulla Löffler erzielte das beste Blattl in der Einzelwertung mit einem hervorragenden 36 Teiler und bekam hierfür einen Pokal überreicht (mit ihrer Mannschaft „SADI“ belegte sie den 10. Platz). Robert Binder folgte auf Platz 2 mit einem 40 Teiler und Erwin Lettenbauer erzielte Platz 3 mit einem 45 Teiler.

BürgerschießenUllaLöfflerSiegerBlattl2013

Außerdem konnte jeder noch zusätzlich mit 5 Schuss um den Wanderpokal vom Autohaus Königsdorfer kämpfen. Mit einem 27 Teiler gewann Daniel Kowalzik von der Mannschaft „Bauwagen Monheim - 2“ den Wanderpokal und bekam als Erinnerung noch einen kleinen Pokal überreicht.

Schützenmeister Alfred Neuwirth bedankte sich bei den Mannschaften für die zahlreiche Teilnahme am Bürgerschießen und freute sich, dass sich die Teilnehmerzahl um 3 Mannschaften gegenüber 2012 erhöht hatte.

An alle Helfer ein herzlicher Dank für die reibungslose Abwicklung der Veranstaltung!!

Mannschaftswertung
Teilerwertung
Königsdorferpokal
Bilder
Joomla templates by Joomlashine